Download Ästhetische Grundbegriffe: Band 6: Tanz — Zeitalter/Epoche by Karlheinz Barck, Martin Fontius, Dieter Schlenstedt, PDF

By Karlheinz Barck, Martin Fontius, Dieter Schlenstedt, Burkhart Steinwachs, Friedrich Wolfzettel

Im Einzelnen zeichnen sich die Beiträge durch historische Differenziertheit und reichen Detailkenntnis aus. Indem Ursprünge, Brüche, Umbesetzungen oder Verschiebungen wie auch der internationale move der Begriffe deutlich gemacht wird, entstehen gleichsam geschichtliche Landkarten mit diskontinuierlichen und sich verzweigenden Wegen, die das labyrinthische Schicksal ästhetischer Terminologien mit wichtigen Orientierungsmarken versehen. (...) Ein seit langem bestehendes Desiderat wird (damit) erfüllt. Ein modernes historisches Wörterbuch der Ästhetik, Kunst- Kultur- und Medienwissenschaft existiert nicht, zumal sich die Ästhetischen Grundbegriffe ausdrücklich als "inter- und transdisziplinär angelegtes Nachschlagewerk nicht nur an "Lehrende und Studierende aller Ästhetischen Disziplinen", sondern auch an eine interessierte Öffentlichkeit" wenden. (...) Verfolgt wird kein neutraler enzyklopädischer Anspruch, vielmehr versteht sich das Wörterbuch als historische Orientierung im Zeitalter begrifflicher Diversifizierung, als handhabbares Kommunikations- und Arbeitsinstrument, das die Fäden seiner Darstellung regelmäßig bei zeitgenössischen Debatten und Forschungsdiskussionen aufnimmt, um von dort her Aufgang und Untergang der betreffenden Begrifflichkeiten nachzuzeichnen. Dieter Mersch, Darmstadt Deutsche Zeitschrift für Philosophie

Show description

Read Online or Download Ästhetische Grundbegriffe: Band 6: Tanz — Zeitalter/Epoche PDF

Best german_16 books

Upgrade-Auktionen für die Nachfragesteuerung bei kundenindividueller Auftragsmontage: Mit Beispielen aus der Automobil- und Computerindustrie

Andreas Matzke zeigt auf foundation einer umfassenden examine von Upgrade-Auktionen, wie durch ihren Einsatz Erlöse gesteigert sowie Bedarfsschwankungen im Produktions- und Zuliefernetzwerk verringert werden können. So können Unternehmen mit kundenindividueller Auftragsmontage Upgrade-Auktionen einsetzen, um bestehende Kundenaufträge aufzuwerten und Restkapazitäten zu vermarkten.

Modellbasierte Untersuchung der CO2-Abscheidung aus Kraftwerksabgasen: Vergleich zweier Alkanolamine

Oliver Schmitz erforscht in seiner Masterarbeit ein kinetisch basiertes Modell zur Darstellung der CO2-Abscheidung aus Kraftwerksabgasen (Kohle-/Gaskraftwerk) mithilfe von Monoethanolamin (MEA) und 2-Amino-2-methyl-1-propanol (AMP). Mittels verifizierter Modelle lassen sich in Parameterstudien und anschließender Parameteroptimierung die Vorteile des AMP gegenüber dem stark kommerziell genutzten MEA am Beispiel realer Anwendungsszenarien verdeutlichen.

Das politische System Frankreichs

Im Mittelpunkt dieser Einführung in die französische Politik, die für die five. Auflage umfassend aktualisiert wurde, steht die Darstellung der V. Republik. Der Autor beschreibt, wie sich Frankreichs Innenpolitik unter den sieben Staatspräsidenten im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Er zeigt, wie das Parlament trotz Funktionsverlust bei parallel laufender Kompetenzausweitung der doppelköpfigen Exekutive versucht hat, seinen Kontrollfunktionen gerecht zu werden.

Dehnungsmessstreifen

Das vorliegende Fachbuch ist ein Kompendium der DMS-Entwicklung, deren letzte Jahrzehnte der Autor selbst mitgestaltet hat. Es stellt für den Praktiker vor Ort, der Installationen für zuverlässige Messungen und die Messungen selbst ausführen will, eine kompakte Arbeitsanweisung dar. Für den Experten, der Probleme analysieren, Lösungen konzipieren und Messergebnisse auswerten muss, ist das Buch mit seinem ausführlichen Sachverzeichnis ein unverzichtbares Nachschlagewerk.

Extra info for Ästhetische Grundbegriffe: Band 6: Tanz — Zeitalter/Epoche

Example text

XENOPHON, Lak. pol. 1,3. Vgl. JOHANN BECKMANN, Entwurf einer allgemeinen Technologie (Leipzig/ Göttingen 1806). AR1STOTELES, Phys. 2, 3, '95a17. I. Sein als Physis ding zu seiner Wirklichkeit (E:VE:PY€lU, energeia) bringt. Denn schon weil der Bewirkende ebensogut Polyklet heißen kann Wie »Bildhauer« (av1)pluVTorrolo<; - 195a34) schlechthin, sind Künstler bei den Griechen weder Autoren noch Genies (im Doppelwortsinn von inspiriertem >genius< und technischem >ingenieur<). Die Weise, in der solches Wissen vorgeht, vorliegt und weitergegeben wird, bleibt in den griechischen Besprechungen der TE:XVTJ daher oft unterbestinmlt.

Ob Künste, Künstler und ihr einst revolutionärer, nämlich goethezeitlicher Urheberrechtsschutz4 " dieser Herausforderung gewachsen sein werden, steht in den Sternen. Computer jedenfalls würden erst dann versagen, wenn es darum ginge, ihren Sinn oder Zweck selbst ZU bestimmen. ), Ästhetik als Programm. Max BenseiDaten und Streuungen (Kaleidoskopien, Bd. 5) (I:lerlm 2004); FRANCASTEl, PIERRE, Art et technique aux XIX" et XX' siedes (Paris 1956); HOFSTÄTTER, HANS H. u. a. [ 1967]); LÖBl, RUDOLF, TEXNH - Techne.

Zn einer Ethik technischen Handelns (Frankfurt a. M. 1993). 49 Vgl. HEINRICH BOSSE, Autorschaft ist Werkherr- schaft. Über die Entstehung des Urheberrechts aus dem Geist der Goethezeit (Paderborn u. a. 1981). 50 ROLAND BARTHES, Mythologies (Paris '957), 268. 1 Vgl. KONAD EHLICH, Zum Textbegriff, in: A. Rothkegel/B. ), Text - Textsorten - Semantik. Linguistische Modelle und maschinelle Verfahren (Hamburg 1984), 10. 2 VgJ. >Text<, in: GRIMM, Bd. II 11 11 (1935), 294; >Text<, in: HANS SCHULZ u. , Deutsches Frelndwörterbuch, Bd.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 36 votes