Category «German 7»

Download Trauerarbeit der Moderne: Autorenpoetiken in der by Steffen Richter PDF

By Steffen Richter

Nach dem Ende der (neo)avantgardistischen Bestrebungen vornehmlich in Frankreich und Italien vollzog sich - initiiert durch eine jüngere Autorengeneration - zu Beginn der 1980er Jahre eine Entwicklung hin zum so genannten neuen Erzählen. Dieses begegnet den Entreferentialisierungstendenzen der vorangegangenen Jahre und fordert verstärkt Wirklichkeit in den literarischen Texten ein.

Anhand dreier Autorenpoetiken der jüngsten Gegenwartsliteratur zeigt Steffen Richter, dass die Geschichte der literarischen Formen keineswegs advert acta gelegt, sondern dass das von den Avantgarden bereit gestellte Instrumentarium technischer Mittel auf seine Produktivität hin überprüft wurde. Die Probleme, auf welche die Avantgarden literarisch reagierten, liegen in der Disposition der Moderne begründet. Gestützt auf Georg Lukács' Bestimmung der Modernität als ein Aufeinanderbezogensein von kontingenter Welt und problematischem Individuum untersucht Steffen Richter in den Texten von Jean-Luc Benoziglio, Bodo Morshäuser und Daniele del Giudice die Repräsentationen von Kontingenz und Subjektivität. Es wird deutlich, dass die Fragestellungen der Moderne nicht abgegolten sind und die Rede von einer "schönen neuen Welt" der Postmoderne Probleme eher camoufliert als löst.

Show description

Download Allgemeine Literaturwissenschaft: Konturen und Profile im by Carsten Zelle (auth.), Carsten Zelle (eds.) PDF

By Carsten Zelle (auth.), Carsten Zelle (eds.)

Die Allgemeine Literaturwissenschaft ist ein von Natur aus labiles Fach zwischen den Nationalphilologen, den Feldern traditioneller Literaturphilosophie bzw. Ästhetik und den neuen Medienwissenschaften. Die Beiträge renommierter Fachvertreter konturieren Geschichte, Stand und Perspektiven der Allgemeinen Literaturwissenschaft im deutschsprachigen Raum und Nordamerika, profilieren ihre Stellung zwischen Sozial-, Kunst-, Medien- und Kulturwissenschaften und präsentieren verschiedene Modelle. Der Band wendet sich an Studierende und Lehrende der verschiedenen Literaturwissenschaften sowie der Komparatistik.

Show description

Download Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie by Ludwig Deibele, Ralf Dohrn PDF

By Ludwig Deibele, Ralf Dohrn

Content material:
Chapter 1 Der Weg zur Miniplant-Technik – ein historischer Überblick (pages 1–9): Ludwig Deibele
Chapter 2 Grundsätze der Miniplant-Technik (pages 11–16): Ludwig Deibele
Chapter three Voraussetzungen zum Bau von Anlagen der Miniplant-Technik (pages 17–170): Hans Bernd Kuhnhen, Werner Zang and Jurgen Spriewald
Chapter four Stoffdaten und Verfahrensablauf (pages 171–198): Ralf Dohrn and Ludwig Deibele
Chapter five Apparaturen der einzelnen Grundoperationen (pages 199–379): Philip Bahke, Arno Behr, Andrzej Gorak, Achim Hoffmann, Ludwig Deibele, Thomas Runowski, Michael Traving, Jorg Schwarzer, Martin Steiner, Axel Konig, Reiner Laible, Joachim Ritter and Wolfgang Scheibe
Chapter 6 Betrieb von Miniplant-Anlagen (pages 381–385): Juan R. Herguijuela
Chapter 7 Beispiele von Miniplant-Anlagen (pages 387–406): Juan R. Herguijuela
Chapter eight Geht es noch kleiner? (pages 407–417): Andreas Pfennig

Show description

Download PASCAL in Übungsaufgaben: Fragen, Fallen, Fehlerquellen by Wolfgang J. Weber PDF

By Wolfgang J. Weber

Die hier gesammelten Aufgaben und Probleme sollen zu einer aktiven Auseinandersetzung mit Pascal anregen, wobei einerseits die wichtigen Haupteigenschaften von Pascal behandelt werden und andererseits auch einige weniger bekannte Eigenarten - bis hin zu Fallen - berUcksich tigt werden. Die Aufgaben sind aus der Beobachtung des Lernverhaltens von SchUlern, Studen ten und Erwachsenen entstanden. Viele Aufgaben sind Reaktionen auf haufig auftretende Lern- und Verstandnisschwierig keiten, und sie wurden im Verlauf von zwei Jahren in der Unter richtspraxis erprobt und verbessert. Es wurde versucht, die Aufgaben thematisch zu ordnen, jedoch waren Uberschneidungen und Vorgriffe nicht ganz zu vermeiden. Zu komplexeren Themen finden sich auch vollstandige Programmbeispiele. BerUcksichtigt wurden die auf Mikrocomputern weit verbreiteten Pascal-Dialekte UCSD-Pascal und Turbo-Pascal. Von anderen Aufgaben sammlungen unterscheidet sich diese Sammlung durch die Betonung der Eigenarten der Sprache Pascal: nicht das Programmieren allgemein ("Vom challenge zum Programm"), sondern der souverane Umgang mit einer speziellen Sprache, d. h. ihren Datenstrukturen und ihren Kontrollstrukturen, sind hier das Thema. Zu allen Aufgaben werden kommentierte Losungen gegeben, so daJ3 auch der weniger GeUbte niemals im Unklaren gelassen wird. Diese Sammlung eignet sich daher zum Selbststudium und zur PrUfungsvor bereitung. Aber auch Lehrer und Dozenten konnen Anregungen fUr ihre Unterrichtsvorbereitung finden. Sollen Aufgaben direkt fUr Klausuren Ubernommen werden, muJ3 zuvor der Zeitbedarf fUr die Bearbeitung realistisch abgeschatzt werden. Die hier vorgelegten Aufgaben sind im Hinblick auf Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand untereinander Uber haupt nicht gleichwertig.

Show description

Download Die Personenfahrpreise der englischen Eisenbahnen by Erich Leemann PDF

By Erich Leemann

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Download Neuromathematik und Assoziativmaschinen by Hans-Joachim Bentz, Andreas Dierks PDF

By Hans-Joachim Bentz, Andreas Dierks

Dieses Lehrbuch bietet dem Leser sowohl eine Einführung in die mathematische Darstellung neuronaler Strukturen, als auch in die sich aus diesen Strukturen zusammengesetzten Assoziativmaschinen. Dabei wird der Schwerpunkt auf matrixförmige Assoziativspeicher gelegt. Assoziativspeicher dienen einer Assoziativmaschine als Programm- und Datenspeicher, so dass sie deren fehlertolerante Eigenschaften nutzen kann und sowohl hinsichtlich der Ausführung von Programmen als auch bezüglich des Zugriffs auf ihre Datenspeicher störunanfällig wird. Da eine Assoziativmaschine aus Assoziierwerken besteht und nicht wie ein Von-Neumann-Rechner um ein Rechenwerk herum aufgebaut ist, ergeben sich für ihre Programmierung Besonderheiten. Anhand zahlreicher Beispiele wird in die zugehörige Assoziative Programmierung eingeführt. Dazu steht der Assoziativmaschinen-Simulator VidAs zur Verfügung. Zur Unterstützung der Studierenden sind allen Kapiteln Übungsaufgaben angefügt, deren Lösungen sich im Anhang des Buches befinden.

Show description

Download Röntgendiagnostik und Strahlentherapie in der by Joseph Becker PDF

By Joseph Becker

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Download Multiplan 4.0-Wegweiser Tabellenverarbeitung Kompaktkurs by Ekkehard Kaier PDF

By Ekkehard Kaier

Das vorliegende Wegweiser-Buch flihrt den Leser zum erfolgreichen Einsatz des Planungs­ structures Multiplan und ist in die drei Abschnitte Software-Tools allgemein, Referenz zu Multiplan und Tabellenverarbeitung mit Multiplan gegliedert. Abschnitt 1 "Software-Tools allgemein": Das Wegweiser-Buch vermittelt aktuelles Grund­ lagenwissen: - Welche Kennzeichen weisen die verbreiteten Software-Tools auf? Welchen Platz nehmen die instruments in der Software-Pyramide ein? - Welche Datentypen und Datenstrukturen sind zu unterscheiden? - Welche Programmstrukturen gibt es? - Wie läßt sich eine Tabelle als komplexe Datenstruktur verarbeiten? Nach der Lektüre dieses Abschnitts sind Sie in der Lage, Multiplan als Planungs- bzw. Tabellenverarbeitungssystem in den Gesamtrahmen der Software-Tools einzuordnen. Abschnitt 2 "Referenz zu Multiplan": Das Wegweiser-Buch gibt einen detaillierten Über­ blick zu den Definitionen von Multiplan: - Welche Datentypen sieht Multiplan vor? - Wie werden Felder der Tabelle adressiert? - was once versteht guy unter den Befehlen, Funktionen, Operatoren und Makrocodes als den vier "Kommandos" von Multiplan? - Welche Befehle umfaßt Multiplan? - Welche Funktionen umfaßt Multiplan? - Worin unterscheidet sich Multiplan 4.0 von Multiplan 3.0? Mit dem Abschnitt 2 verfUgen Sie über eine komplette und kommentierte Referenzliste zu Multiplan 4.0, die Sie zum Nachschlagen nutzen können.

Show description