Download Das Gesellschaftsbild des Ingenieurs. Zum politischen by Gerd Hortleder PDF

By Gerd Hortleder

Show description

Read or Download Das Gesellschaftsbild des Ingenieurs. Zum politischen Verhalten der Technischen Intelligenz in Deutschland PDF

Similar german_16 books

Upgrade-Auktionen für die Nachfragesteuerung bei kundenindividueller Auftragsmontage: Mit Beispielen aus der Automobil- und Computerindustrie

Andreas Matzke zeigt auf foundation einer umfassenden examine von Upgrade-Auktionen, wie durch ihren Einsatz Erlöse gesteigert sowie Bedarfsschwankungen im Produktions- und Zuliefernetzwerk verringert werden können. So können Unternehmen mit kundenindividueller Auftragsmontage Upgrade-Auktionen einsetzen, um bestehende Kundenaufträge aufzuwerten und Restkapazitäten zu vermarkten.

Modellbasierte Untersuchung der CO2-Abscheidung aus Kraftwerksabgasen: Vergleich zweier Alkanolamine

Oliver Schmitz erforscht in seiner Masterarbeit ein kinetisch basiertes Modell zur Darstellung der CO2-Abscheidung aus Kraftwerksabgasen (Kohle-/Gaskraftwerk) mithilfe von Monoethanolamin (MEA) und 2-Amino-2-methyl-1-propanol (AMP). Mittels verifizierter Modelle lassen sich in Parameterstudien und anschließender Parameteroptimierung die Vorteile des AMP gegenüber dem stark kommerziell genutzten MEA am Beispiel realer Anwendungsszenarien verdeutlichen.

Das politische System Frankreichs

Im Mittelpunkt dieser Einführung in die französische Politik, die für die five. Auflage umfassend aktualisiert wurde, steht die Darstellung der V. Republik. Der Autor beschreibt, wie sich Frankreichs Innenpolitik unter den sieben Staatspräsidenten im Laufe der Jahrzehnte verändert hat. Er zeigt, wie das Parlament trotz Funktionsverlust bei parallel laufender Kompetenzausweitung der doppelköpfigen Exekutive versucht hat, seinen Kontrollfunktionen gerecht zu werden.

Dehnungsmessstreifen

Das vorliegende Fachbuch ist ein Kompendium der DMS-Entwicklung, deren letzte Jahrzehnte der Autor selbst mitgestaltet hat. Es stellt für den Praktiker vor Ort, der Installationen für zuverlässige Messungen und die Messungen selbst ausführen will, eine kompakte Arbeitsanweisung dar. Für den Experten, der Probleme analysieren, Lösungen konzipieren und Messergebnisse auswerten muss, ist das Buch mit seinem ausführlichen Sachverzeichnis ein unverzichtbares Nachschlagewerk.

Additional info for Das Gesellschaftsbild des Ingenieurs. Zum politischen Verhalten der Technischen Intelligenz in Deutschland

Example text

C. K u ­ gel angesagter Vortrag, >über die Mittel zur Hebung der arbei­ tenden Classem mußte mangels Zeit zurückgezogen werden. Das Thema gab indes [Anlaß] zu einer vorläufigen Erörterung darüber, ob denn überhaupt die Verfolgung solcher dem socia­ len Gebiete entlehnten [ ! ] Materialien mit der Tendenz eines Ingenieurvereines nicht im Widerspruche stehe«. In der Diskus­ sion wurde immerhin anerkannt, »daß das Gedeihen von Indu­ strie und Gewerbe einerseits und das Wohlergehen der arbei­ tenden Classen andererseits in [ .

Die Bedeutung der Hauptversammlung war seit der Bildung des Vorstandsrats im Jahre 1881 zurückgegangen; jetzt, 19 10 , war es endgültig unmöglich geworden, die Arbeit einer so großen Organisation mit rund 20 000 Mitgliedern (gegenüber 7000 im Jahre 1890) von einer einmal jährlich stattfindenden Haupt­ versammlung bestimmen zu lassen. Das Repräsentationsprin­ 50 zip wurde eingeführt. Die Bezirksvereine entsandten, je nach ihrer Mitgliederzahl, Abgeordnete in den Vorstandsrat. Diese einschneidende Satzungsänderung erlaubte es, von 19 10 an unter dem Vorstandsrat die V D I-Elite zu verstehen; mit Ein­ schränkungen gilt dies bereits seit 18 8 1.

Langen fürchtete die Tücken der Patentgesetzgebung ebenso wie die des Erfinders. V g l. , S. 92 f. , S. 16 7. , S. 280. 38 seit 19 0 1, ohne Einschränkung jedoch seit 19 10 , auch als eine Einheit zu betrachten, in ihnen leitende Angestellte, höhere Führungskräfte zu sehen, die die Interessen der Unternehmer oder besser der Unternehmen zu wahren trachteten. Die zunehmende Zahl der Angestellten ist mit der Bildung neuer und größerer Betriebe untrennbar verbunden. Die Angestellten übernahmen einen Teil der Funktionen, die zuvor die Unternehmer ausgeübt hatten.

Download PDF sample

Rated 4.95 of 5 – based on 34 votes