Download Der Einfluß der rückgewinnbaren Verlustwärme des by Dipl.-Ing. Georg Forner (auth.) PDF

By Dipl.-Ing. Georg Forner (auth.)

Show description

Read or Download Der Einfluß der rückgewinnbaren Verlustwärme des Hochdruckteils auf den Dampfverbrauch der Dampf-Turbinen PDF

Best german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Extra info for Der Einfluß der rückgewinnbaren Verlustwärme des Hochdruckteils auf den Dampfverbrauch der Dampf-Turbinen

Sample text

111 , 11d- Gk. h1 ·/I1- G (1 LI D)'h\'liJ LI Ä) = - - - - - -- . - -tfeT + XD)1i~·: ~l~· . - --- + + + + + + + G k ('l'Jl -1}k) oder - L1 Ä] =-Ö (1 k·L G,c=--- + Li D) ~; h1 • 'Y}k Würde bei derselben Druckverteilung die Turbine ausschließ, lieh Kondensation mit G betrieben, so wäre die Leistung des Hochdl'Uckteiles LI = G . h1 '1}]. ER wird demnaeh Antrieb der Kondensationshilfsmaschinen durch Dampfturbinen. 33 --;-:---ck__~_ . _~_'YJk . ] (1 LID) 'YJk Wäre keine Veränderung von 171 eingetreten, d.

O. " = D'-D D. D' lies: D'- = 1 - D'-D -D' - D = I - D' (la) lies: (I) mit h2 =h 2' und Ll1J2=O PS. lies: PS ermittelt. Ll1J1 lies: LI ~ ~ • h 1 • 1J1 lies: Gk ' h1 • 'Y}k blies: k (3b) lies: (3a) - LI Al . · (1 LID') + LID' lies: LlD,=,,\D+-kk in Gleichung für LI D' " 14 v. o. " 1]1 - 1Jk 1JK lies: 1]1 - ~.

Dampfverbrauch von Turbinen mit gleichem Niederdruckt<·il. 27 müßte eine Umfangsgeschwindigkeit von etwa 250 m/sk besitzen. Ist die 1lu-Kurve dieser Stufe besser als Abb. 6, so liegen dip Dampfverbrauchskurven niedriger als die Kurve von X und Y und umgekehrt. Da über derartige Hochdruckstufen bisher nichts veröffentlicht ist, soll eine Vergleichsrechnung unterbleiben. Ersetzt man die Curtisstufe durch eine vollbeaufschlagte Druckstufengruppe mit Drosselregelung (Turbine Z), so berechnet sich der Dampfverbrauch dieser Turbine nach Zah le n tafe 18.

Download PDF sample

Rated 4.22 of 5 – based on 42 votes