Download Der Medicus von Saragossa by Klaus Berr Noah Gordon PDF

By Klaus Berr Noah Gordon

Show description

Read or Download Der Medicus von Saragossa PDF

Similar contemporary books

Ellen Glasgow: The Contemporary Reviews (American Critical Archives (No. 3))

This publication reprints contemporaneous reports of Ellen Glasgow's books as they have been released among 1897 and 1943. ebook studies, initially revealed in newspapers and different periodicals during this state and in England, inform the tale of Glasgow's severe reception in the course of her lengthy and efficient occupation. Nineteen novels in addition to a quantity of poetry, certainly one of her brief tales, and one in every of feedback, have been released in the course of her lifetime.

You Have Been Disconnected

After 5 years, you'll imagine you recognize someone. .. Matt Collins has labored with uber-programmer Phil Fink for the earlier 5 years and even supposing they have by no means met in individual, he is certain he has the man pegged. Fink is an anti-social workaholic and a class-A nerd who avoids own interplay just like the plague.

The blackbirder

A vintage global struggle II-era noir with a page-turning plot, a solid of colorfully sinister characters and a protagonist who's thrust into the guts of political intrigue, this alluring 1943 novel parallels the secret agent novels of Grahame Greene, Eric Ambler, and the flicks of Hitchcock and Lang. yet in -signature Hughes model, The Blackbirder has a genre-bending twist: its hardboiled protagonist is a girl.

Extra resources for Der Medicus von Saragossa

Sample text

KAPITEL DER TAG DES AUFBRUCHS J ona wußte, daß viele Leute ihre Heimat bereits verließen. Auf der Straße vor Toledo waren zuerst nur vereinzelte Reisende zu sehen, dann wurde daraus ein Rinnsal und schließlich eine Flut von Juden bei Tag und Nacht, eine Vielzahl von Fremden aus weiter Ferne, die nach Westen in Richtung Portugal oder nach Osten zu den Schiffen zogen. Der Lärm, den die Durchreisenden machten, war bis in die Stadt zu hören. Sie ritten auf Pferden und Eseln, saßen auf Säcken mit ihrer Habe in Ochsenkarren, sie marschierten, schwere Lasten auf dem Rücken, unter der heißen Sonne, einige taumelten, andere stürzten.

Nach einer kurzen Strecke flußabwärts kam Bernardo zu der Furt, auf der auch der Junge vermutlich den Fluß überquert hatte, und dort bestieg er wieder sein Pferd. Am anderen Ufer mündete ein kleiner Weg, der zur Abtei zur Himmelfahrt Mariä führte. Nur einen Steinwurf entfernt lag fettes und fruchtbares Ackerland, aber hier war die Erde dürftig und trocken, gerade gut genug, um ein paar Tiere darauf mehr schlecht als recht grasen zu lassen. Kurz darauf hörte Espina denn auch das Blöken von Schafen und traf auf eine große Herde, die das kurze Gras abweidete, nur von einem alten Mann bewacht.

Bereits 1483 hatte die Königin alle Juden aus Andalusien vertrieben. Jetzt zwang man sie, jede Region des spanischen Königreichs zu verlassen – Kastilien, Leon, Aragon, Galicien, die baskischen Provinzen, Valencia, das Fürstentum Katalonien, das Lehen Vizcaya und die Inseln Sardinien, Sizilien, Mallorca und Menorca. Das Edikt wurde an eine Wand genagelt. Rabbi Ortega schrieb es ab mit einer Hand, die so zitterte, daß er Schwierigkeiten hatte, einige Wörter zu entziffern, als er sie in einer eilends einberufenen Zusammenkunft des Rats der Dreißig vorlas.

Download PDF sample

Rated 4.16 of 5 – based on 27 votes