Download Der Verkauf elektrischer Arbeit: Die Preisstellung beim by Dr. Ing. G. Siegel (auth.) PDF

By Dr. Ing. G. Siegel (auth.)

Show description

Read Online or Download Der Verkauf elektrischer Arbeit: Die Preisstellung beim Verkaufe elektrischer Energie PDF

Best german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Extra resources for Der Verkauf elektrischer Arbeit: Die Preisstellung beim Verkaufe elektrischer Energie

Example text

Liegen meist greifbare wirtschaftliche Vorteile vor, an deren Hohe der Wert der mechanischen Arbeitskraft gemessen werden kann. Erspart sie Miihe und Arbeit, so ist ihre Wertschătzung gleich der dieser Ersparnis. Hierbei kann es freilich vorkommen, daB Schătzung mit in Frage kommt, und daB diese nur dann zum Ausdruck gelangen kann, wenn die Leistungsfăhigkeit des Verbrauchers eine entsprechend groBe ist. Verbessert und verbiIligt die mechanische Arbeitskraft die Erzengung, so ist damit ohne weiteres der durch sie erreichte Mehrgewinn gegeben nnd die Hohe der Wertschătzung bestimmt, ebenso wenn durch sie die Erzeugung der Giiter erst ermoglicht ist.

Die Betrachtung des Zusammenhanges zwischen Kosten und Wertschătzung wird zweckmăBig wiederum ffu Licht- und Kraftenergie getrennt. stănde l. Zusammenhang zwischen Wertschatzung und Kosten bei elektrischer Beleuchtung. a) Die Erstellungskosten elektrischer Beleuchtung. Die fur die elektrische Beleuchtung von seiten des Verbrauchers aufzuwendenden Kosten konnen in ei n m ali ge und 1a u f e n de unterschieden werden. Letztere, die in jedem Monat, Viertilljahr oder Jahr regelmăBig wiederkehren, bestehen zunăchst in dem fur die tatsăchlich verbrauchte Arbeit oder irgendeinen entsprechenden Gleichwert zu zahlenden Preise; auBerdem sind vielfach noch Nebenkosten zu entrichten, die die Betrăge ffu die Zăhlergebiihr und ffu den Ersatz und die Unterhaltung der Beleuchtungsmittel umfassen.

H. die Mehrausgabe wiirde nur 1% betragen, was nach den angegebenen Zahlen wohl kaum schwer ins Gewicht fallen kann. Es folgt also, daB die Kosten fiir die Einrichtung elektrischer Beleuchtung in vielen FălIen so hoch sind, daB sie die Leistungsfăhigkeit des Verbrauchers iiberschreiten und von der Benutzung der elektrischen Beleuchtung abschrecken miissen. Die Ausgaben fiir die Herstellung des Hausanschlusses und fiir die Priifung und Abnahme der Anlage wirken stets im gleichen Sinne wie die Anschaffungskosten und konnen diese recht betrăchtlich erhohen.

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 20 votes