Download Die Geheimnisse unseres Gehirns by Alain Lieury (auth.) PDF

By Alain Lieury (auth.)

Möchten Sie die Leistungen bzw. Fehlleistungen des Gehirns besser verstehen? Alan Lieury wirft in bekannt lehrreicher und amüsanter Weise interessante Fragen über die Funktionsweise unseres Gehirns auf. Diese beantwortet er anhand von über eighty anschaulichen kurzen und prägnanten Aha-Experimenten aus dem Bereich der kognitiven Psychologie und zieht daraus jeweils ein Fazit.

Die Fragen umfassen ein weites Spektrum. Hier eine kleine Auswahl:

Wie weit reichen Ihre Kindheitserinnerungen zurück?

Wie viele Wörter kennen Sie?

Ist mein Goldfisch intelligent?

Warum hat guy Intelligenztests erfunden?

Gibt es ein Parfüm, das Sie unwiderstehlich werden lässt?

Warum sieht unser Auge die Bilder auf dem Kopf?

Warum sollten Sie beim Autofahren nicht telefonieren?

Warum lernt guy durch Lesen besser als durch Zuhören?

Hunger, Durst, Sexualität ... woher kommen unsere Triebe?

Lassen Sie sich überraschen von den aufschlussreichen, erstaunlichen und faszinierenden Antworten, die Sie auf diese und viele andere Fragen in diesem interessanten und unterhaltsamen Sachbuch vorfinden werden.

Show description

Read or Download Die Geheimnisse unseres Gehirns PDF

Similar diseases & physical ailments books

Telling Tales About Dementia: Experiences of Caring

How does it think while an individual you're keen on develops dementia? How do you deal with the surprise, the strain and the grief? are you able to ensure you and your loved ones will obtain the help you would like? In "Telling stories approximately Dementia", thirty carers from diversified backgrounds and in several situations percentage their reports of taking good care of a mother or father, companion or good friend with dementia.

What's Wrong with Me? The Frustrated Patient's Guide to Getting an Accurate Diagnosis

The Rx for fixing your "mystery illness" whilst your medical professionals cannot you'll consider that your surgeon is not spending the time had to offer you exact diagnoses--and usually you're correct. One-third to one-half of all signs evaluated via a physician are medically unexplained. Written via "mystery illness" sufferers, what is wrong with Me?

Chronic Bronchitis - A Medical Dictionary, Bibliography, and Annotated Research Guide to Internet References

This can be a 3-in-1 reference ebook. It offers a whole clinical dictionary masking countless numbers of phrases and expressions in terms of power bronchitis. It additionally supplies wide lists of bibliographic citations. eventually, it presents info to clients on the way to replace their wisdom utilizing a variety of web assets.

Extra resources for Die Geheimnisse unseres Gehirns

Example text

Die Studien Piagets zeigen jedoch, dass diese Entwicklung noch nicht abgeschlossen ist, denn diese Logik bezieht sich nur auf Aufgaben mit sichtbaren Dimensionen (Größe, Form, Farbe). Erst bei den Zwölf- oder 14-Jährigen zeigt sich schlussfolgerndes Denken bei abstrakten Dimensionen. Doch selbst wenn wir das Alter der Vernunft erreicht haben, denken wir dann völlig logisch? Neuere Forschungen wecken Zweifel an der menschlichen Logik. Eine der meistverwendeten Aufgaben in der Erforschung des menschlichen Denkens ist die Wason-Wahlaufgabe.

Neue Erkenntnisse der Intelligenzforschung führten zu wichtigen Revisionen der Tests von Wechsler. So berücksichtigt insbesondere die letzte Fassung, der WISC-IV (deutsche Version 2011), Studien zum Gedächtnis und zur Aufmerksamkeit. Durch schrittweise Näherungen auf der Basis der alten Aufgaben gelangten die Testkonstrukteure zu vier großen kognitiven Bereichen (Abb. “) –, (3) „Arbeitsgedächtnis“ – oder auch geteilte Aufmerksamkeit – und (4) „Verarbeitungsgeschwindigkeit“, auch wenn die beibehaltenen Aufgaben eher die Aufmerksamkeit oder die visuomotorische Koordination prüfen.

Darüber hinaus deuten die Erhebungen – im Gegensatz zu einer verbreiteten Ansicht, wonach Esoterik und Gläubigkeit in unserer hochtechnisierten Gesellschaft zunähmen – auf eine Verringerung der Irrationalität hin. 3 Worauf ist diese Abnahme zurückzuführen? Wahrscheinlich nicht auf die Verbesserung der Bildung, denn der prozentuale Anteil der Abiturienten an einer Altersklasse hat 3 Zeitschrift afis – SCIENCE et pseudo-sciences, Nr. 259, Oktober 2003. 1 Intelligenz 41 Tab. 7 Vergleich von Glaubensvorstellungen (in Prozent) in mehreren westlichen Ländern (Durchschnitt aus 59 Erhebungen in den 2000er Jahren; nach Jean Quellette, „Le palmarès des croyances“ USA Kanada Großbritannien Frankreich Gott 86 81 56 56 Wünschelrutengänger – – – 63 Heilpraktiker – – 40 54 Telepathie 51 66 – 42 Engel 78 61 26 32 Teufel 69 48 25 27 Astrologie 31 45 – 35 Hellsehen 32 51 34 20 Außerirdische Ufos 48 – – 18 Geister 51 38 38 13 Spiritismus 28 27 – 18 Reinkarnation 26 29 33 14 Durchschnitt 50 % 49 % 36 % 32 % Zur Hervorhebung sind Prozentsätze über 50 fett gedruckt.

Download PDF sample

Rated 4.42 of 5 – based on 48 votes