Download Elektrische Meßgeräte und Meßverfahren by P. M. Pflier, H. Jahn, G. Jentsch PDF

By P. M. Pflier, H. Jahn, G. Jentsch

Gebrauch wichtige Handlichkeit der Gleichungen zu sehr eingeschränkt worden wäre. Den in den Bildunterschriften genannten Firmen möchte ich für die Überlassung von neuem Bildmaterial danken. Besonderer Dank gebührt neben den Mitarbeitern des Wernerwerks für Meßtechnik der Firma Siemens & Halske AG, dem der Verfasser angehört, auch den Fach­ kollegen der Firmen AEG und Hartmann & Braun, von denen ich wert­ volle Anregungen erhielt. Berlin, im Oktober 1964 Hans lahn Vorwort zur ersten Auflage Wenn ich es salary, den vorhandenen Büchern über elektrische Meß­ technik ein neues hinzuzufügen, geschieht es nicht in dem überheblichen Glauben, etwas besser zu wissen oder ausdrücken zu können als meine Vorgänger, vielmehr aus dem Wunsche, die elektrischen Meßgeräte und Meßverfahren einmal von einem anderen Gesichtspunkt aus dar­ zustellen. Die bekannten Werke wenden sich in erster Linie an die wenigen hundert Hersteller von Meßgeräten und Meßspezialisten, wäh­ rend dies neue Buch den vielen Tausenden Studenten und Kollegen gewidmet ist, die gelegentlich elektrische Messungen ausführen müssen und sich über die Eigenschaften und Schaltungen der elektrischen Meßinstrumente so weit unterrichten wollen, wie es für ihre Zwecke notwendig ist. Dementsprechend habe ich Theorie und Wirkungsweise der verschiedenen Meßwerke nur so weit behandelt, wie es zum Ver­ ständnis ihrer Eigenschaften notwenig ist, dagegen diesen Eigen­ schaften, dem Anwendungsgebiet und den Meßschaltungen einen weiten Raum zugewiesen.

Show description

Read Online or Download Elektrische Meßgeräte und Meßverfahren PDF

Best german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Additional resources for Elektrische Meßgeräte und Meßverfahren

Sample text

Abbildungsmaßstab und Verzögerungszeit, abhängig vom Frequenzverhältnis " bei verschiedenen Dämpfuugsgraden '" Frequenzverhältnis x = vm/Vo; Verzögerungszeit 1:* = wot*; IX Dämpfungsgrad; Po Eigenfrequenz in ungedämpftem Zustand: Vm Meßfrequenz M ist in Abb. 13a in Abhängigkeit vom Frequenzverhältnis für verschiedene Dämpfungsgrade aufgetragen. Erstrebenswert sind für M Werte um 1. Für einen Dämpfungsgrad a = 0,7 beträgt der Amplitudenfehler bei der Eigenfrequenz (x = 1), etwa 30%. Wenn die Meßfrequenz nur 60% der Eigenfrequenz beträgt, also für x = 0,6, bleibt der Amplitudenfehler bereits unter 5%.

Die systematischen Fehler sind demnach teils beherrschbar, teils nicht beherrschbar, sie haben jedoch immer eine bestimmte, wenn auch unbekannte Größe und ein bestimmtes, wenn auch unbekanntes Vorzeichen. e) Zufällige Fehler. Die zufälligen Fehler rühren von nicht bestimmbaren Änderungen des Meßgeräts oder der Umwelt her, sie schwanken nach Größe und Vorzeichen und sind nicht beherrschbar, sie sind die Ursache der Streuung. f) Rechengrößen für zufällige Fehler. Wenn derselbe Beobachter dieselbe konstante Meßgröße mehrmals nacheinander mit demselben Instrument mißt und dabei die Umweltbedingungen konstant hält oder ihren Einfluß berichtigt, wenn er ferner alle beherrschbaren Fehler durch Berichtigung ausgeschaltet hat, weichen die Ergebnisse der Einzelmessungen dennoch voneinander ab, sie streuen um einen Mittelwert.

Die durch das Trägheitsmoment verursachte Verzögerung ist um so größer, je größer der Meßkreiswiderstand RM ist. Kriechgalvanometer werden in großem Umfang für magnetische Messungen gebraucht. Sie werden dann Flußmesser genannt. Flußmesser werden mit körperlichem Zeiger und auch als Lichtzeigerinstrument gebaut. Da bei einem Flußmesser der Zeiger nach der Messung weiterhin an dem entsprechenden Skalenpunkt verharrt, ist eine Vorrichtung erforderlich, mit der der Zeiger vor jeder Messung in die gewünschte Ausgangslage, z.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 35 votes