Download Elektromechanische Systeme: Mechanische und akustische by Professor Dr.-Ing. habil. Arno Lenk, Professor Dr.-Ing. PDF

By Professor Dr.-Ing. habil. Arno Lenk, Professor Dr.-Ing. habil. Günther Pfeifer, Professor Dr.-Ing. habil. Roland Werthschützky (auth.)

Show description

Read or Download Elektromechanische Systeme: Mechanische und akustische Netzwerke, deren Wechselwirkungen und Anwendungen PDF

Similar german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Additional resources for Elektromechanische Systeme: Mechanische und akustische Netzwerke, deren Wechselwirkungen und Anwendungen

Sample text

Hier muss beachtet werden, dass die dargestellten Zahlenwerte mit endlichen oberen Summationsgrenzen K berechnet wurden. Die auftretenden Abweichungen Lt x sind nicht allein durch die EinfUgung der Pause, sondern auch durch das endliche K bedingt. Es ist aber bemerkenswert, dass die Abweichung Ltx ftir L =7 nur wahrend 6 % der Pausenzeit den Wert 0,001 tiberschreitet. ZusammenJassend kann festgehalten werden, dass mit den GIn. 8 eine Funktionenfolge mit zwei freien Parametern K, L definiert wurde, die fUr unbegrenztes Wachstum beider Parameter unabhangig von ihrer ReihenfoIge gegen einen Grenzwert konvergiert.

5 bekannten Fehler an den Sprung- und Knickstellen von x(t) enthalten. Es ist aber aus den Uberlegungen zu diesen Bildem auch bekannt, dass die Abweichungen Llx(t) zwischen x(t) und x(t) auBerhalb der Umgebung dieser Stellen mit wachsendem K gegen null gehen. 7 annabert. Die Bestimmung von ak und bk ist mit den GIn. 23 b,c) moglich. Filr die weiteren Betrachtungen ist es zweckmliBig, als analytische Beschreibung von xo(t) im Bereich 0 S t S To die spektrale Beschreibung durch eine FourierReihe zu benutzen.

Der damit verbundene Sachverhalt begrtindet die zentrale Bedeutung der Fourier-Entwicklungen fUr dieses Wissensgebiet. 2 Fourier-Reihen Die durch die Gin. 15) gestellte Aufgabe der Auffindung einer Niiherungsfunktion i(t) bzw. die Auffindung der Koeffizienten Ci. 'Pi bzw. ail bi erfordert die Aufstellung eines geeigneten Kriteriums. Entsprechend den Aufgaben, die mit der Nliherungsgleichung gelost werden sollen, sind zwei Kriterien tiblich: • Die Abweichungen zwischen der Ausgangsfunktion funktionen • i(t) x(t) und der Nliherungs- sollen im quadratischen Mittel minimal werden.

Download PDF sample

Rated 4.18 of 5 – based on 43 votes