Download Geschichte der Soziologie 1: Aufklärung, Liberalismus, by Friedrich Jonas PDF

By Friedrich Jonas

Die soziologie ist eine an der Erfahrung orientierte und der Zukunft zugewandte Wissenschaft. sie kann sich nicht durch Autoritaten oder Dogmen legitimieren wollen, und ihre Geschichte ist demzufolge kein Mausoleum, in dem Namen und Meinungen urn ihrer selbst willen kon serviert werden. In einer Zeit, die auf allen Gebieten einen auRerordent-' lichen Zuwachs an Wissensstoff zu verzeichnen hat, gehort zum fortress schritt der Erkenntnis auch die Fahigkeit, das Vergangene auf sich beru rooster und das Tote durch die Toten begraben zu lassen. Die Beschaftigung mit der Geschichte einer Wissenschaft kann sich hier nicht durch die Er innerung eines der Vergangenheit angehorenden stoffes rechtfertigen, sondern muR zur Erkenntnis der Fragen beitragen, vor denen diese Wis senschaft hier und jetzt steht. Die Geschichte der Sozio logie, sagt PARSONS (Structure of Social Ac tion, Preface), ist ein handy manner zur soziologischen Theorie selbst. Wenn wir uns diese Meinung zu eigen machen, so weisen wir jedoch gleich darauf hin, daR auch die Geschichte kein Fiaker ist, den guy nach Belieben besteigen und verlassen kann. Die Geschichte der soziologie ist nicht nur in dem Sinne ein bequemer Weg zur soziologischen Theo rie, daR sie uns die Entwicklung von Problemstellungen und Denkansat zen zeigt, die der soziologischen Theorie der Gegenwart zugrunde lie gen. Eine soIche Auffassung trifft, wie wir meinen, nur einen Teil des sen, used to be von der Geschichte eines Wissenschaftsgebietes zu erwarten ist.

Show description

Read Online or Download Geschichte der Soziologie 1: Aufklärung, Liberalismus, Idealismus, Sozialismus, Übergang zur industriellen Gesellschaft PDF

Best gender studies books

Gender Play in Mark Twain: Cross-dressing and Transgression (Mark Twain and His Circle Series)

Twain gender in a lot of his differently conventional fiction, depicting young ones whose sexual identities are switched at beginning, tomboys, same-sex married undefined, or even a male French painter who impersonates his personal sister and turns into engaged to a different guy. Morris examines and translates Twain s exploration of characters who transgress gendered conventions whereas tracing the measure to which issues of gender disruption have interaction with different subject matters, akin to his critique of race, his crisis with dying in his vintage boys books, and his career-long preoccupation with twins and twinning.

Handbook of Gender and Women's Studies

The guide of Gender and Women's stories provides a accomplished and fascinating evaluation of the newest advancements in the box, together with the examine of masculinity, the feminist implications of postmodernism, the 'cultural flip' and globalization. The authors evaluate present learn and provide serious analyses of women's and gender stories in paintings, the welfare kingdom, kin, schooling, faith, violence and conflict and feminist international politics.

Gender: An Ethnomethodological Approach

Kessler and McKenna convincingly argue that gender isn't a mirrored image of organic fact yet particularly a social build that varies throughout cultures. priceless for its insights into gender, its wide therapy of transsexualism, and its ethnomethodological procedure, Gender stories and evaluations information from biology, anthropology, sociology, and psychology.

Corporeality and Culture: Bodies in Movement

The 'material flip' in serious idea - and especially the flip in the direction of the physique coupled with clinical insights from biomedicine, biology and physics - is changing into an enormous course in fields of humanities-based scholarly inquiry. fabric and technological philosophies play an more and more valuable function in disciplines equivalent to literary stories, cultural experiences, heritage, functionality and aesthetics, to call just a couple of.

Additional resources for Geschichte der Soziologie 1: Aufklärung, Liberalismus, Idealismus, Sozialismus, Übergang zur industriellen Gesellschaft

Sample text

Man will keine Polemik, denn man ist von dem unaufhaltsamen und wohltiitigen Fortschritt der Aufkliirung uberzeugt. AIs ROUSSEAU einen Artikel verfafSt, der zu scharf erscheint, sorgt DIDEROT dafur, dalS BouLANGER einen zweiten, gemiilSigteren unter dem Stichwort anfertigt. Der herrschende Staat, sogar die geoffenbarte Religion werden anerkannt, und ftinf verschiedene Gesellschaftslehren fin- 40 den sim nebeneinander. Fur den Abbe MALLET geht die Gesellschaft aus dem Willen Gottes hervor.

Es geht nicht mehr nur darum, die gegenwartig vorhandene Wirklimkeit moglichst objektiv in ihrer eigenen Gesetzlimkeit zu erkennen, sondem darum, eine selbstiindige theoretisme Position gegeniiber dieser Wirklichkeit aufzubauen. Die 'kritische Vergewisserung der Wirklichkeit wird weitergetrieben zur radikalen Entfremdung von ihr. In dieser Dia21 Mamnerorts, so z. B. bei COCHIN, Les societes de pensee. 1925, hat man den Freimaurem eine groBere politisehe Bedeutung zugesehrieben. Diese Ansieht haIt jedoeh einer naheren Oberpriifung kaum stand.

Diese werden nur noch die Vernunft als ihren Herrn anerkennen. Fiir sie werden Tyrannen, Sklaven, Priester und Heuchler nur noch in den Geschichtsbiichern oder auf dem Theater vorkommen. Aus dem Skeptizismus VOLTAIRES ist der Glaube an die perfectibilite de l'homme geworden. fectionnement de l'espece humaine. Interessengegensatze und Verbrechen werden verschwinden, Aberglaube und Unterdriickung werden abgeschafft. Die Menschheit wird den Zufall beseitigen und an seine Stelle die Gesellschaftskunst, art social, setzen, die in mathematischer Form kiinftigen Generationen eine unerschOpfliche Quelle von Erleuchtungen bieten wird.

Download PDF sample

Rated 4.78 of 5 – based on 15 votes