Download Investition und Finanzierung: Grundlagen der betrieblichen by Hans Paul Becker PDF

By Hans Paul Becker

Das Lehrbuch definiert die Ziele der betrieblichen Investitions- und Finanzpolitik in Unternehmen und erklärt einfach und verständlich die Grundlagen und Methoden der Investitionsrechnung und Finanzierung. Systematisch werden klassische und neue Instrumente vorgestellt, analysiert und bewertet. Beispiele und Aufgaben mit Lösungsvorschlägen ergänzen die Ausführungen. Aufgrund der zunehmenden Bedeutung für die Kreditfinanzierung werden die wesentlichen Regelungen von Basel II und Basel III in einem gesonderten Kapitel behandelt.

Show description

Read Online or Download Investition und Finanzierung: Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft PDF

Best german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Extra info for Investition und Finanzierung: Grundlagen der betrieblichen Finanzwirtschaft

Sample text

Ist das Ziel die Beurteilung von Sachinvestitionen, z. B. der Kauf von technischen Anlagen, ist die Kenntnis der Kosten und Erlöse einer Wirtschaftsperiode (statische Investitionsrechnungsverfahren) oder die Kenntnis der Höhe und der Zahlungszeitpunkte der Ein- und Auszahlungsströme über die gesamte Investitionsdauer (dynamische Investitionsrechnungsverfahren) zusammen mit einem für die Betrachtung geeigneten Zinssatz notwendig. Der Beurteilung von Finanzinvestitionen, z. B. Investitionen in Beteiligungen, liegt in der Regel eine wesentlich komplexere Informationsstruktur zugrunde.

Die Ziele dienen als Maßstab dafür, welches von mehreren Investitionsobjekten, die zur Verfügung stehen, geeigneter ist. Anregungen für eine Investition liefern in der Praxis verschiedenen Stellen, die unternehmensintern oder unternehmensextern sein können. Häufig ist es der Fertigungsbereich, insbesondere wenn Anhaltspunkte für eine notwendige Verbesserung oder Ausweitung der Produktionskapazitäten vorliegen. Auch die Forschungs- und Ent29 H. P. 1 3 Investitions- und Finanzplanung wicklungsabteilung, die Beschaffung, das Marketing und der Verkauf können Hinweise geben.

B. Aktien) wird mit einer Wahrscheinlichkeit von 99 % innerhalb von einem Tag 5 Mio. € nicht übersteigen. Für die Höhe des Value-at-Risk sind die Volatilität der Risikopositionen und deren Korrelationen verantwortlich. Die Volatilität ist definiert als die durchschnittliche, auf einen bestimmten Zeitraum bezogene Schwankungsbreite der Preise bzw. Renditen von Finanztiteln um ihren Mittelwert. Die historische Volatilität zeigt, wie groß die Schwankungen in der Vergangenheit waren. Die implizite Volatilität gibt die erwartete Schwankungsbreite wieder.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 15 votes