Download Komplikationen und Risiken in der Gefäßchirurgie: Vorkommen by Prof. Dr. med. H. Schweiger, G. Rümenapf (auth.), Prof. Dr. PDF

By Prof. Dr. med. H. Schweiger, G. Rümenapf (auth.), Prof. Dr. med. H.-M. Becker, Dr. med. H.-J. Florek (eds.)

Bauchaortenaneurysma - Wie gefährlich ist die elektive Operation?- Das Anastomosen-Aneurysma: Schicksal oder Fehler?- Wie wichtig ist die Arteria iliaca interna, wie schwierig ist ihre Rekonstruktion?- Poplitea-Aneurysma: Fallstricke in Diagnostik und Therapie.- Qualitätssicherungsstudie der DGG: Gefahren und Risiken in der BRD 1997.- Eversionstechnik: Tatsächlich Non-Plus-Ultra?

Show description

Read Online or Download Komplikationen und Risiken in der Gefäßchirurgie: Vorkommen und Vermeidung PDF

Best german_11 books

Die deutsch-polnischen Beziehungen 1949–2000: Eine Werte- und Interessengemeinschaft?

Der Band untersucht die deutsch-polnischen Beziehungen seit 1949. Das Verhältnis zwischen diesen beiden Ländern gilt in Politik und Wissenschaft als Modell für die Beziehungen zwischen Deutschland und seinen östlichen Nachbarn. Die Beiträge ordnen die Substanz dieser Gemeinschaft integrationstheoretisch ein und analysieren sie empirisch.

Industriell Lebensmittel: Hoher Wert und schlechtes Image?

Müssen industriell gefertigte Lebensmittel zu Gunsten einer zeitgemäßen und gesunden Ernährung vom Speisezettel gestrichen werden? Die Produkte der Ernährungsindustrie stehen häufig im Zentrum der öffentlichen Kontroverse. Die Autorin forscht nach den Ursachen, analysisert sowohl gängige als auch überraschende Argumente der Gegner und Befürworter industriell gefertigter Lebensmittel.

Extra resources for Komplikationen und Risiken in der Gefäßchirurgie: Vorkommen und Vermeidung

Sample text

Literatur I. Ackermann H, Diener HC, Seboldt H, Huth C (1988) Ultrasonographic follow-up of subclavian stenosis and occlusion: natural history and surgical treatment. Stroke 19,431 2. Balzer K, Guds J (1995) Transposition versus Bypasstechnik bei Subclavia-Steal-Syndrom. Langenbecks Arch. Chir. II, 1068 3. Brandt R, Jauch KW, Bae JS (1990) Frlih- und Spatergebnisse nach Subclaviatransposition. Chirurg 61,171 4. Hennerici,M, Klemm C, Rautenberg W (1988) The subclavian steal phenomenon: A common vascular disorder with rare neurologic deficits.

MaUl'e/:' Herr Capeller, ware damit Ihre Frage beantwortet? Ich hatte versprochen, daB Sie sich dann noch mal melden diirfen. Capellel~ DaB die SEP eine Kontrolle der Hirnfunktion darstellt, geht aus dem Gesagten eindeutig hervor. Dennoch ist das Problem zwischen elektivem und Routineshunting, was die unterschiedlichen Klemrnzeiten bei Eversionsplastik und konventioneller Operation betrifft, noch nicht yom Tisch. Vielleicht kann man das noch mal aufgreifen. Dann hatte ich noch eine zusatzliche Frage, dahingehend.

DaB Sie gesagt haben, ieh kann den zentralen VersehluBprozeB an der Subclavia nieht genau versorgen und haben dann doeh den Bypass gemaeht? Storz: leh glaube, ieh war gezwungen umzusteigen bei einer Verletzung, die mir ein PJ zugefiigt hat. Der hat also an einer zentralen Klemme so entsetzlieh gezogen, daB dann mit der Transposition niehts mehr zu maehen war, und ich aile Muhe hatte, eine schwere intrathorakale Blutung zu verhindern. Aber ansonsten meine ich, es ist schwierig, wenn es eine sehr lange Lasion ist, die bis an das Ostium heranreicht, aber dann sollte man vielleicht von vomherein umsteigen.

Download PDF sample

Rated 4.20 of 5 – based on 3 votes