Download Länderbericht Frankreich: Geschichte · Politik Wirtschaft · by Marieluise Christadler, Henrik. Uterwedde PDF

By Marieluise Christadler, Henrik. Uterwedde

Der Sammelband vereinigt Beiträge französischer und deutscher Sozialwissenschaftler und Historiker, die das politische process Frankreichs einschließlich der historischen measurement und der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Grundlagen analysieren. Dabei wird die eigene Entwicklungslogik unseres Nachbarlandes deutlich, die sich in den Strukturen und Traditionen, Wertvorstellungen und Verhaltensweisen äußern. Im Mittelpunkt steht - explizit oder implizit - die Frage, inwiefern Frankreich im Zeitalter von Globalisierung und Europäisierung, im Wechsel von Beharrung, Anpassung und Wandel sein unverwechselbares Profil bewahrt hat.

Show description

Read or Download Länderbericht Frankreich: Geschichte · Politik Wirtschaft · Gesellschaft PDF

Best german_11 books

Die deutsch-polnischen Beziehungen 1949–2000: Eine Werte- und Interessengemeinschaft?

Der Band untersucht die deutsch-polnischen Beziehungen seit 1949. Das Verhältnis zwischen diesen beiden Ländern gilt in Politik und Wissenschaft als Modell für die Beziehungen zwischen Deutschland und seinen östlichen Nachbarn. Die Beiträge ordnen die Substanz dieser Gemeinschaft integrationstheoretisch ein und analysieren sie empirisch.

Industriell Lebensmittel: Hoher Wert und schlechtes Image?

Müssen industriell gefertigte Lebensmittel zu Gunsten einer zeitgemäßen und gesunden Ernährung vom Speisezettel gestrichen werden? Die Produkte der Ernährungsindustrie stehen häufig im Zentrum der öffentlichen Kontroverse. Die Autorin forscht nach den Ursachen, analysisert sowohl gängige als auch überraschende Argumente der Gegner und Befürworter industriell gefertigter Lebensmittel.

Extra resources for Länderbericht Frankreich: Geschichte · Politik Wirtschaft · Gesellschaft

Example text

183-220; Michael Erbe, Geschichte Frankreichs von der GroBen Revolution bis zur Dritten Republik 1789-1884, Stuttgart: Kohlhammer, 1982, S. 154163. 41 Vgl. ), Les valeurs des Fran9ais, Paris: Presses universitaires de France, 1994, S. 123-162. 42 Vgl. 266-322; Manfred Hennen/Friedrich Jonas, Soziologische Betrachtungen zur Franzosischen Revolution, Stuttgart: Enke, 1982, S. 109-121; Lucien Jaume, Le discours jacobin et la democratie, Paris: Fayard, 1989. 43 Vgl. Georges Duby, Histoire de la France urbaine, Bd.

Neuerdings den Skandal um den Prasidenten des Verfassungsrates und ehemaligen AuBenminister Roland Dumas. 28 Vgl. G. Ammon (Anm. 17), S. 133-139; Gilbert Ziebura, Nationalstaat, Nationalismus, supranationale Integration: Der Fall Frankreich, in: Leviathan, 20 (1992), S. 467 -489. 29 Vgl. H. 14), S. 21-49. 30 Vgl. ,S. 145-191. 31 Vgl. Lothar Baier, Die groBe Ketzerei - Verfolgung und Ausrottung der Katharer durch Kirche und Wissenschaft, Berlin: Wagenbach, 1984. 32 Vgl. ), Die Hugenotten, Munchen: Beck, 1985.

26 Dazu einige Untersuchungen zu einzelnen Politikfeldern. Zur Kernenergie: Gerhard Kiersch/ Sabine von Oppeln, Kernenergiekonflikt in Frankreich und Deutschland, Berlin: Wissenschaftlicher Autorenverlag, 1983; Otto Keck, Information, Macht und gesellschaftliche RationaliUit, Baden-Baden: Nomos, 1993. Zur chemischen Industrie: Ronald Brickman/Thomas Ilgen/Sheila Jasanov, Controlling Chemicals. The Politics of Regulation in Europe and the United States, Ithaca, N. : Cornell University Press, 1985, S.

Download PDF sample

Rated 4.84 of 5 – based on 35 votes