Download Mathematik für Physiker: Basiswissen für das Grundstudium by Dr. Klaus Weltner (auth.), Dr. Klaus Weltner (eds.) PDF

By Dr. Klaus Weltner (auth.), Dr. Klaus Weltner (eds.)

Show description

Read or Download Mathematik für Physiker: Basiswissen für das Grundstudium der Experimentalphysik PDF

Similar german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Extra info for Mathematik für Physiker: Basiswissen für das Grundstudium der Experimentalphysik

Sample text

Schauen Sie nun auf die Uhr. Stimmen beide Zeiten uberein ? Wenn ja: Ganz groBartig Wenn nein: So ist das auch nicht schlimm. Es kann immer etwas dazwischen kommen. Dennoch sollten sich Differenzen zwischen Vorsatz und Realisierung nicht allzusehr haufen.

4 1. 1 60 - 101 Winkelfunktionen, trigonometrische Funktionen Einheitskreis Die Voraussetzung fur den Arbeitsabschnitt Winkelfunktionen ist, da~ Sie Winkel sowohl irn Gradrna~ wie im Bogenma~ messen konnen. 1 wird der Einheitskreis eingefuhrt und das Bogenma~ fur Winkel definiert. Lehrziel: Begriff: Einheitskreis, Bogenma~ Operation: Umrechnung von Gradma~ in ~ Bogenma~ .. und umgekehrt. --------~~. ~ Begriff und Operation bekannt Begriff und Operation neu C,:::::> Lesen Sie 1. 3 1. 4 1. 5 1. ~~ ~ 143 Skizzieren Sie den Kosinus des Winkels Zeichnungen Skizzieren Sie die Funktion y = ~ in den cos~ y - - - - -1 -1 ----~1 ---- - ------------ --------- 2 3 4 5 6 7 ~ ----------------------- --------..

2 30 - 116 Amplitude y = 3 sin x Skizzieren Sie freih~ndig die Funktionen y = 2 sin x und y = - 0,5 sin x Es kommt nicht auf gute Zeichnung an. Wichtig ist, im Prinzip richtig skizziert ist. ·-~8 158 1. 3 1. 4. 4 1. 5 In unregelm~Bigen Abst~nden werden Aufgaben gestellt, deren L6sung sich nicht unmittelbar aus dem Lehrtext ergibt. Sie erfordern manchmal Kenntnisse aus verschiedenen Lektionen und Abschnitten, einfache physikalische Kenntnisse, Uberlegung und Anwendung einfacher Probleml6sestrategien.

Download PDF sample

Rated 4.04 of 5 – based on 43 votes