Download Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie by Ludwig Deibele, Ralf Dohrn PDF

By Ludwig Deibele, Ralf Dohrn

Content material:
Chapter 1 Der Weg zur Miniplant-Technik – ein historischer Überblick (pages 1–9): Ludwig Deibele
Chapter 2 Grundsätze der Miniplant-Technik (pages 11–16): Ludwig Deibele
Chapter three Voraussetzungen zum Bau von Anlagen der Miniplant-Technik (pages 17–170): Hans Bernd Kuhnhen, Werner Zang and Jurgen Spriewald
Chapter four Stoffdaten und Verfahrensablauf (pages 171–198): Ralf Dohrn and Ludwig Deibele
Chapter five Apparaturen der einzelnen Grundoperationen (pages 199–379): Philip Bahke, Arno Behr, Andrzej Gorak, Achim Hoffmann, Ludwig Deibele, Thomas Runowski, Michael Traving, Jorg Schwarzer, Martin Steiner, Axel Konig, Reiner Laible, Joachim Ritter and Wolfgang Scheibe
Chapter 6 Betrieb von Miniplant-Anlagen (pages 381–385): Juan R. Herguijuela
Chapter 7 Beispiele von Miniplant-Anlagen (pages 387–406): Juan R. Herguijuela
Chapter eight Geht es noch kleiner? (pages 407–417): Andreas Pfennig

Show description

Read Online or Download Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie PDF

Similar german_7 books

Martin Bucers Beziehungen zu den Niederlanden

Von den grossen Reformatoren hat sich, ausser Calvin, nament­ lich Martin Bucer für die Niederlande interessiert und hier, wenn auch meistens auf indirekten Wege, einen gewissen Einfluss auf die Reformation ausgeübt. Der Umstand, dass seine Briefe zum Teil überhaupt noch nicht und zum Teil an verschiedenen Orten herausgegeben sind - eine vollständige Ausgabe wird vorbereitet, dürfte aber noch geraume Zeit auf sich warten lassen - bedeutete eine erhebliche Schwierig­ keit für unsere Untersuchung.

Extra resources for Miniplant-Technik: in der Prozessindustrie

Example text

B. durch die spanabhebende Verarbeitung noch anhaften können, aufzulösen. Häufig werden Heizstrahler aus Quarzgut in der Miniplant-Technik bei Verdampfern eingesetzt, wenn keine Sicherheitsgründe dem entgegen stehen. Die Innenbeheizung mit solchen Heizern aus Quarzglas ist sehr effektiv und kostengünstig. Eine Regelung der elektrischen Heizleistung ist allerdings unbedingt erforderlich, um Überhitzungen und damit Zersetzungen der Produkte an der Heizoberfläche zu vermeiden. 2 Werkstoffe Abb. 3 mit Tauch-/Kühlrohr aus Quarzglas.

Für den Einsatz in der Miniplant-Technik werden Reaktoren mit Volumen von 6, 10, 16 und 25 l bei einigen Herstellern standardmäßig geführt und auch Rohrleitungen ab einer Nennweite von 25 mm angeboten. Die bis in die Dichtfläche des Flansches hinein emaillierte Oberfläche muss über eine spezielle PTFE-Dichtung, die eine weiche Einlage enthält, mit den Glasbauteilen verbunden werden. 2 Werkstoffe Abb. 3. emaillierte Beschichtung zwar äußerst glatt, aber in der Oberfläche leicht wellig ausgebildet ist.

Die Deckenleuchten sollten in einfacher Weise zur Seite versetzt werden können, indem das Anschlusskabel ausreichend lang vorgesehen wird. Die Gestellbauten sind zweckmäßiger Weise aus Edelstahlrohr vorzusehen, wobei die Halterungen und Befestigungsklemmen für die Apparatebauteile ebenfalls aus Edelstahl sein sollten, um eine weit gehende Korrosionsbeständigkeit zu gewährleisten. Natürlich können auch schutzlackierte oder beschichtete Halterungen und Installationseinrichtungen verwendet werden, sie haben jedoch einen höheren Reparatur- und Wartungsaufwand.

Download PDF sample

Rated 4.40 of 5 – based on 32 votes